Produktinformation – Kastenmöbel Bitte sorgfältig diese Produktinformation, Gebrauchs- und Pflegeanleitungen beachten! Für Schäden, die durch Nichtbeachtung ent- stehen, kann keine Garantie/ Gewährleistung übernommen werden. Für Planungsmodelle gilt generell: Ein sorgfältiges Aufmaß ist Voraussetzung für eine exakte Montage und Ausrichtung der Möbel. Bitte bedenken Sie, dass Böden, Wände, Decken usw. nicht ganz gerade sind. Produktbezeichnung: Wohnzimmer, Speisezimmer Modellbezeichnung: Natura LOUISIANA Landhaus / Mediterranes Wohnen Konstruktiver Aufbau / Materialien: Kastenmöbel und Tische aus Tischlerplatte mit MDF furnier beidseitig, MDF, Eiche Massiv, Eisen, Metall. Alle Kastenmöbel werden montiert geliefert, bei den Tischen müssen die Beine noch montiert werden. Beschläge Auszugsschienen mit Selbsteinzug und Dämpfung, Türrollsystem PVC Ausführungen: Die Möbel der Louisiana-Linie gibt es in den folgenden Ausführungen: - Weißer Korpus mit Abdeckplatte und/oder Kranz in Eiche Natur geölt o. Eiche grau geölt (WE o. WG). - Weißer Korpus mit weiß lackierter Abdeckplatte und/oder weißem Kranz (Pappelholz) (WW). LED-Beleuchtung: Folgende Modelle können optional mit LED-Beleuchtung bestellt werden: RALO- 02B, 03B, 04RB, 04LB, 06B, 14B, 20RB, 20LB Standardmäßig sind die Möbel mit Muschelgriffen ausgestattet. Dieser kann durch einen Bügelgriff (Griff Variante 2) ersetzt werden z.B. RALO-01-WE2. Die Tische sind in verschiedenen Größen erhältlich. Alle Maße sind als ca. Maße angegeben. Die Mö bel der Louisiana-Serie werden mit viel Handarbeit angefertigt, was den Charme dieser Mö belserie ausmacht. Jedes Mö belstü ck ist somit ein Unikat. Holzwerkstoffe: Massivholz ist ein Naturprodukt. Es ist kein uniformer oder homogener Werkstoff; jeder Baum, jedes Stück Massivholz hat seine eigenen unverwechselbaren Merkmale. Somit haben auch Möbel aus Massivholz besondere Ursprungszeichen und sind ein Unikat aus industrieller Fertigung. Charakteristisch für diesen naturgewachsenen Werkstoff sind Farb- und Strukturunterschiede, Verwachsungen, Unregelmäßigkeiten, Druckstellen, Äste, Harzgallen, Haar- und Kreuzrisse sowie Spannungen (Drehwuchs), die je nach Holzart und Wuchsgebiet unterschiedlich sind. Es sind Echtheitsmerkmale, die dem Holz erst die natürliche Schönheit verleihen und jedes Stück Möbel zu einem Unikat werden lassen. Massivholz benötigt im Jahresdurchschnitt 45-55% rel. Luftfeuchtigkeit und ein Wohnklima von 18-21°C. Auf schwankende Raumtemperaturen und Luftfeuchtigkeit – auch Jahreszeiten bedingt – reagiert Holz. Es „arbeitet“ immer. Spannungen im Holz sowie ein Verziehen, Schwinden oder Reißen des Holzes sind daher nicht immer auszuschließen auch nicht unter der Lackschicht. Alle vorgenannten Merkmale sind Natur- und Wachstumsmerkmale und geben keinen Anlass zu Beanstandungen. Funktion, Gebrauch, Wert und Haltbarkeit dieser Möbel werden dadurch nicht beeinträchtigt. Holz ist im Möbelbau immer noch die Nummer Eins. Die Qualität eines Produktes ist grundsätzlich nicht davon abhängig, ob ein Möbel aus Holzwerkstoffen oder Massivholz besteht, sondern eher von der Qualität des Materialeinsatzes. Die Spanplatten, mitteldichten Faserplatten, Holz- und Tischlerplatten sind von höchster Güte und Qualität; mit lackierter Oberfläche stabil und vielfältig einsetzbar. Ihre Inhaltsstoffe sind auf Unbedenklichkeit nach den strengen EG Richtlinien nachhaltig geprüft und bescheinigt. Produktinformationen